CDU vor Ort – DART Fördertechnik – Betriebsbesichtigung im Gewerbegebiet Wiebelsheide

Betriebsbesichtigung DART 2018

Herdringen. Eine Beschichtigung die allen Beteiligten Einblick in ein erfolgreiches Unternehmen ermöglichte. Thomas Reiß – Inhaber und Geschäftsführer – des Unternehmens DART Fördertechnik erklärte wie sich die Firma in Herdringen vor über 25 Jahre gegründet und entwickelt hat.

Die Produktpalette hat sich in der Vergangenheit durch  die Kundenwünsche entwickelt und wurde laufend optimiert. Das Team um Thomas Reiß und Axel Ditz bietet maßgeschneiderte Lösungen (Gebäudekonzept über Materialflusssysteme bis zur Fördertechnik) an. Als Unternehmensphilosophie wird mit den Kunden / Geschäftsfreunden das Partner-Prinzip gelebt. Dieses ist Grundlage von langfristigen, erfolgreichen und intersiven Geschäftsverbindungen.

Die Auftragslage von DART Fördertechnik ist laut Geschäftsführung hervorragend. Neue Auszubildene und neue Mitarbeiter werden gesucht. Eine hochqualifizierte Ausbildung und die ständige Schulung aller Mitarbeiter sichert den steigenden Bedarf und den hohen Standart.
Für die CDU-Mitglieder – vor Ort – waren freundlicher Empfang, Führung durch die Hallen, Informationen zur Produktion, Erklärungen zum Arbeitsumfeld und hohen Kundenansprüchen eine geballte Masse an Informationen. Dazu die Erkenntnis, dass ein Unternehmen wie ein Räderwerk funktionieren muss um erfolgreich zu sein.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

CDU setzt sich erfolgreich für Erhalt des Lehrschwimmbeckens Herdringen ein

Zusammen für das Lehrschwimmbecken in Herdringen

Herdringen. Die CDU-Fraktion hat in einem gemeinsamen Antrag mit Bündnis ’90/ Die Grünen im Rat der Stadt Arnsberg für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens in Herdringen eingesetzt. Die Mitglieder des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Sport und Weiterbildung sowie der Bezirksausschüsse Bruchhausen, Herdringen, Holzen, Hüsten und Müschede folgten dem Antrag von CDU und Grünen einstimmig. Damit soll das Lehrschwimmbecken Herdringen spätesten 2020 saniert werden. Ein Neubau am Freizeitbad NASS ist damit vom Tisch.

Zuvor übergaben bei einer Ortsbesichtigung Herdringer Bürgerinnen und Bürger 3.000 Unterschriften, die sich für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens im Ort aussprechen. Die Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Sport und Weiterbildung sowie des Bezirksausschusses Herdringen, Peter Blume und Michael Brüne (beide CDU) nahmen die Unterschriften in Empfang und sagten ihre politische Unterstützung zu.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung: CDU vor Ort – Simply City

Der CDU-Ortsverband Herdringen lädt zu einer Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Simply City“ am Mittwoch, dem 17. September um 17.30 Uhr ein. Vom Treffpunkt Oelinghauser Weg/Stiepelerstr. wird mit Frau Dr. Plass und Martin Groß von der Stadt Arnsberg eine Ortsbegehung bis zum Ende der Umbaumaßnahme im Bereich „Gasthof Zur Alten Post“ stattfinden. Frau Dr. Plass und Herr Groß werden dabei die Ergebnisse der Umsetzung von „Simply City“ in Herdringen erläutern. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Umtrunk vor der Volksbank Sauerland herzlich eingeladen. Die Referenten stehen dort für Anregungen und Fragen zur Verfügung. Alle interessierten Dorfbewohner sind hierzu herzlich eingeladen.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

CDU Herdringen mit neuem Leitungsteam

Nach mehr als 20-jähriger erfolgreicher Vorstandsarbeit hat Karl-Heinz Sendt sein Amt als CDU-Vorsitzender in Herdringen in jüngere Hände gelegt. Er wurde in der letzten Generalversammlung mit großem Dank und einem Präsent verabschiedet. Er versprach, auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen und sich in die Parteiarbeit einzubringen. Der Ortsverband hat keinen Nachfolger gewählt, sondern sich dafür entschieden, seine Führung durch ein Leitungsteam zu organisieren, um sich so schlagkräftiger und effektiver darstellen zu können. Das Team besteht aus drei Personen:

  • Marion Arns
  • Günter Eickel
  • Franz-Josef Pater

Alle haben bereits seit vielen Jahren Vorstandsarbeit geleistet und verfügen unter anderem als sachkundige Bürger in verschiedenen Gremien über große politische Erfahrung. Alle sind gestandene Herdringer. Sie stehen für die Zukunft der Gemeinde. Sie unterstützen den langjährigen CDU-Stadtrat Micheal Brüne und gehen davon aus, dass die CDU in Herdringen auch in den kommenden Jahren die führende Kraft bleiben wird.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

CDU – vor Ort: Verkehrsentwicklung in Herdringen

Auf Initiative des CDU-Ortsverbandes trafen sich viele interessierte Herdringer Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zur Umsetzung von verkehrsberuhigenden und -sichernden Maßnahmen an den Ortsdurchfahrten im Dorf.

Frau Dr. Birgitta Plass vom Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung stellte die geplanten Änderungen vor und erläuterte deren Wirkungsweise.
Im Vordergrund stehen dabei Geschwindigkeitsreduzierung des Strassenverkehrs und mehr Querungsmöglichkeiten für Fußgänger.

Das Vorhaben soll noch in diesem Jahr umgesetzt werden.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

CDU – vor Ort: Verkehrsentwicklung in Herdringen

Der CDU-Ortsverband Herdringen lädt zu einer Veranstaltung im Rahmen des Projekts ‚Simple City‘ am Mittwoch, dem 5. September um 17.30 Uhr ein. Vom Treffpunkt Oelinghauser Weg/Stiepelerstraße wird mit Frau Dr. Plass von der Stadt Arnsberg eine Ortsbegehung bis zum Gasthof ‚Zur Alten Post‘ stattfinden. Frau Dr. Plass wird dabei die Pläne der Stadt Arnsberg zur Neugestaltung der Verkehrssituation erläutern und anschließend im Gasthof für Anregungen und Fragen zur Verfügung stehen. Alle interessierten Dorfbewohner sind hierzu herzlich eingeladen.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

Besichtigung des Wasserwerks Möhnebogen

Vergangenen Freitag haben wir das Städtische Wasserkraftwerk Möhnebogen besichtigt und konnten uns von der hohen Qualität unseres Wassers überzeugen.
Ein Mitarbeiter der Stadtwerke erläuterte uns den Prozess der Wassergewinnung von der Entnahme aus der Möhne, über die verschiedenen Filteranlagen, bis zur Einspeisungs ins Versorgungsnetz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

CDU vor Ort: Alt werden in Herdringen

Älterwerden ist eine wunderbare Sache, wenn man nicht verlernt hat anzufangen. Dieser Satz stand zu Beginn einer Power-Point-Präsentation, mit der Marita Gerwin, Leiterin der Zukunftsagentur der Stadt Arnsberg in das Thema: Leben und Wohnen im Alter in Herdringen einführte. Der Einladung des CDU Ortsverbandes waren 40 Personen gefolgt, die interessante Fakten zur Kenntnis nahmen. So sind z. B. 18% der Herdringer über 65 Jahre, davon wiederum ein Drittel älter als 80 Jahre. Bei einer Umfrage der Stadt, in der nach den Wünschen der Senioren gefragt wurde, stand an erster Stelle, im Alter nicht allein leben zu müssen, sondern am Leben der Gesellschaft teilnehmen zu können. Als Rezept für ein erfülltes Leben im Alter nannte die Referentin drei wichtige Dinge: lebenslanges Lernen und damit offen sein für Neues, körperlich und emotional in Bewegung bleiben sowie soziale Bindungen pflegen. Durch das Projekt der katholischen Kirchengemeinde Herdringen „MITTENDRIN“ sei der Ort gut aufgestellt für die Zukunft. Rita Grimm stellte dieses Projekt vor, das auf der Idee des gegenseitigen Helfens in den kleinen und doch oft wichtigen Dingen des Alltags basiert. Wenn ich helfe, muss ich selbst auch etwas davon haben. Viele Vereine in Herdringen gestalten eine Seniorenarbeit, so auch der Aktiv Treff 55 plus, dessen Senior Trainer Hubert Eickel auf das vielfältige Angebot hinwies. Alles in allem ein interessanter und informativer Abend, so zu Schluss das Fazit des CDU Vorsitzenden Karl-Heinz Sendt.
Als nächste Veranstaltung der Reihe CDU Herdringen – vor Ort ist für das Frühjahr ein Abend zum Thema „Straßenverkehr in Herdringen“ geplant.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

CDU vor Ort – in der Heinrich Knoche Grundschule in Herdringen

Auf große Resonanz stieß die Einladung des CDU Ortsverbandes Herdringen zum Informations- und Diskussionsabend über den demografischen Wandel. Auch in Herdringen wird dieser spürbar am Rückgang der Anmeldungen zum Kindergarten und zur Grundschule. Mit Gerd Schmidt vom Fachdienst Schule, Jugend und Familie der Stadt Arnsberg stand ein kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung, der zunächst das Projekt ‚Bildungsstadt Arnsberg’ vorstellte. Es hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche durch eine ganzheitliche Förderung stark zu machen. Auf Nachfrage der Anwesenden führte er an Hand von Zahlen aus, dass der Standort Herdringen für Kindergarten und Grundschule gesichert sei. Die Leiterin der Grundschule, Frau Chritiane Neuhaus, ergänzte dazu, das Projekt ‚Bildungshaus’ vor Ort zu intensivieren, welches eine verstärkte Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule beinhaltet. Vernetzt damit ist auch das ‚Leuchtturmprojekt’, für das sich der Förderverein unter seinem Vorsitzenden Dirk Hammel seit einigen Jahren einsetzt. Hier waren sich die Anwesenden einig, dass man die Bemühungen verstärken müsse, um den finanziellen Rahmen zu schaffen, damit im nächsten Jahr mit baulichen Maßnahmen begonnen werden könne. Aufgrund der Aktualität des Themas wird die CDU Herdringen im Herbst wieder vor Ort sein und eine Veranstaltung über das „Wohnen im Alter in Herdringen“ anbieten.

Veröffentlicht unter CDU vor Ort | Hinterlasse einen Kommentar

Die CDU Herdringen im Landtag zu Düsseldorf Nach der Teilnahme an einer Sitzung des Landtags, der

Nach der Teilnahme an einer Sitzung des Landtags, der gerade über den Haushalt debattierte, empfing der Landtagspräsident Eckard Uhlenberg die Gruppe aus Herdringen.
Mit dem heimischen Abgeordneten Klaus Kaiser, der einen kurzen Überblick über die derzeitige Schulpolitik gab, wurde über das Urteil des Verwaltungsgerichtes Arnsberg zur Errichtung der Gemeinschaftsschule in Finnentrop diskutiert und die sich daraus ergebenden Konsequenzen.
Ein gemütlicher Abend in der Düsseldorfer Altstadt rundete die gelungene Fahrt ab.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar