Die besondere Ausstellung: „EINIGE WAREN NACHBARN“

Sehr geehrter Damen und Herren,

Einige waren Nachbarn: Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand ist der Titel einer Ausstellung des United States Holocaust Memorial Museums.

Die Ausstellung widmet sich auf 22 Roll-Ups der zentralen Frage: Wie war der Holocaust – die Shoa möglich? Die zentrale Rolle der führenden Persönlichkeiten der NSDAP ist unbestreitbar. Doch die Abhängigkeit dieser Tätergruppe von unzähligen anderen Menschen bei der Durchführung der NS-Rassenpoltik ist weniger bekannt. Die Fragen – Wer waren Profiteur:innen? Soll ich das Risiko eingehen zu helfen? Warum haben nicht mehr Menschen den Opfern geholfen? Welche Rollen nahmen ganz gewöhnliche Menschen im Holocaust ein? – werden anhand der Fotodarstellungen mit Bild und Bildtexten sowie einem Videofilm (4-Min-Aufzeichnung einer öffentlichen Demütigung) untersucht und Bezüge zur Gegenwart hergestellt.

Das Bildungsbüro der Stadt Arnsberg hat sich zusammen mit der Stadtbibliothek für die Ausrichtung dieser Ausstellung in Arnsberg beworben und den Zuschlag bekommen.
Im Zeitraum vom 27. Januar bis 22. März 2024 wird die Ausstellung in der Stadtbibliothek Neheim präsentiert.

Gerne möchten wir Sie einladen, diese Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Neheim zu besuchen oder an einer öffentlichen Führung teilzunehmen.

Info: Öffentliche Führung (keine Anmeldung erforderlich): 7. März um 1630 Uhr

Fleyer: http://www.cdu-herdringen.de/wp-content/uploads/2024/02/Ausstellung-EINIGE-WAREN-NACHBARN-Flyer.pdf




Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die besondere Ausstellung: „EINIGE WAREN NACHBARN“

„Regionalrat und Windenergie“ mit Thomas Grosche, Bürgermeister Medebach

Einladung des CDU-Stadtverbandes Arnsberg
(Auszug aus der Einladung):
An alle interessierten Mitglieder der CDU-Arnsberg

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Angesichts der zunehmenden Bedeutung erneuerbarer Energien und der regionalen Entwicklungsplanung stehen wir vor entscheidenen Herausforderungen und Chancen im Sauerland.

Die Thematik Windenergie und die Rolle des Regionalrates spielen dabei ein zentrale Rolle in der Gestaltung unserer Zukunft.
Zu einem gemeinsamen Austausch lade ich deshalb sehr herzlich ein.

Montag, den 4. März 2024 um 18 Uhr
in den Räumlichkeiten des Rettungsdienstes Hagelstein,
Bahnhofstr. 59a, 59759 Arnsberg


Wichtig: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um eine verbindliche Anmeldung für die Veranstaltung an: Stadtverband@cdu-arnsberg.de
bis zum 29. Febr. 2024.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Marcel Kaiser
Stadtverbandsvorsitzender

Einladung vollständig:
http://www.cdu-herdringen.de/wp-content/uploads/2024/02/2024_20_02_Einladung_CDU-Arnsberg.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Regionalrat und Windenergie“ mit Thomas Grosche, Bürgermeister Medebach

Jetzt: Mitglied werden!



Im gesamten Land machen sich Menschen für Freiheit, Demokratie und Zusammenhalt stark. Das sind ermutigende und wichtige Signale. Doch kann der Protest die Arbeit in Parteien und Parlamenten nicht ersetzen. Unsere Demokratie braucht Demokraten!

Deshalb sagen wir: Engagiere Dich! Werde Mitglied in der #CDU und stärke gemeinsam mit uns die bürgerliche Mitte!
Weitere Info: https://www.cdu.de/mitglied-werden

Ansprechpartner: Richard Eickel sowie alle Vorstandsmitglieder im CDU-Ortsverband Herdringen.

Wir freuen uns auf Dich!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jetzt: Mitglied werden!

CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann in Sundern

Carsten_Linnemann

Einladung des CDU-Stadtverbandes Sundern an die Mitglieder der befreundeten CDU-Verbände im Hochsauerland!

CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann kommt am 23. Februar ins Sauerland. Er ist Gast des diesjährigen Günkohlessens des CDU-Stadtverbandes Sundern, mit dem traditionell das kommunalpolitische Jahr in Sundern eröffnet wird. Sehr herzlich möchte ich zu diesem besonderen Anlass auch alle Mitglieder unserer befreundeten Verbände im Hochsauerlandkreis einladen – damit wir gemeinsam mit unserem Generalsekretär auf die zahlreichen politischen Herausforderungen des Jahres 2024 blicken können.

Über Ihre bzw. Deine Teilnahme würde ich mich sehr freuen!
Termin: 23.02.2024, 19:00 Uhr
Ort: Schützenhalle Allendorf ,
Am Halmer 11, 59846 Sundern.

Für die Organisation ist eine Anmeldung bis zum 20.02. unter dem folgenden Link erforderlich (Der Kostenbeitrag für das Grünkohlessen beträgt 15 Euro.): www.cdu-sundern.de/gruenkohlessen

Herzliche Grüße aus Sundern
Stefan Lange
Stadtverbandsvorsitzender


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann in Sundern

BLUTSPENDE in HERDRINGEN

Mehr Informationen:
https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/termine/309013?term=Herdringen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für BLUTSPENDE in HERDRINGEN

Arnsberger setzen Zeichen für Demokratie

Blick_von_oben_auf_den_vollen_Marktplatz Foto:_privat/WP

„Wir dürfen verschieden sein. Es gibt keine Norm für das Menschsein. Wir wollen verschieden sein“, sagt Thomas Binnenberg vom TV Arnsberg. Mit dieser Meinung ist er nicht allein: Auf dem Marktplatz in Neheim sind am Freitagnachmittag ersten Schätzungen zufolge gut 3.500 Menschen versammelt.

Um die 130 Vereine, Initiativen, Parteien, Firmen, Gruppierungen und Intitutionen unterstützen den Protest. Jung und Alt, alle haben sich versammelt, um ein Zeichen für Demokratie und Toleranz und gegen Rechtsextremismus zu setzten. Carolin Linke von Radio Sauerland moderiert die Veranstaltung „Arnsberg steht auf“. Die Initiative zu der Protestveranstaltung war gemeinsam von Bündnis 90/Grüne, CDU, FDP, SPD und „Die Partei“ ausgegangen.
(Text / Quelle: Westfälische Rundschau – Ausgabe: Samstag, den 3. Febr. 2024)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Arnsberger setzen Zeichen für Demokratie

Dr. Peter Liese soll erneut NRW-Spitzenkandidat für die Europawahl werden

Der Europaabgeordnete und Arzt Dr. Peter Liese aus Meschede soll erneut Spitzenkandidat der CDU Nordrhein-Westfalen für die Europawahl werden. Der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen hat (21.1.2024) den Vorschlag zur Aufstellung der Landesliste für die Europawahl beschlossen. Erstmals ist die Hälfte der Kandidaten auf den ersten zehn Plätzen der Liste weiblich. Auf der Gesamtliste, die 18 Vorschläge umfasst, liegt der Frauenanteil sogar bei über 60 Prozent.

Spitzenkandidat Dr. Peter Liese dankte dem Landesvorstand für das entgegengebrachte Vertrauen: „Wir gehen mit einem klaren inhaltlichen Profil in den Wahlkampf: Wir brauchen eine stärkere Zusammenarbeit bei der Verteidigungspolitik, um unsere Freiheit und unsere Werte zu schützen. Auch unsere Polizei muss grenzüberschreitend gestärkt werden. Die Wirtschaft, insbesondere Industrie und Landwirtschaft, brauchen Rückenwind, statt unnötiger Verbote. Investitionen in moderne Technologien schaffen Wachstum und helfen dem Klima. Dazu müssen die Rahmenbedingungen verbessert werden. Und wir stehen für Humanität und Ordnung bei der Zuwanderung. Der Asylkompromiss der EU muss schnellstmöglich umgesetzt werden.“

Die Beschlussfassung über den Vorschlag des Landesvorstands für die Europaliste erfolgt auf der Landesvertreterversammlung der CDU Nordrhein-Westfalen am 3. Februar in Dortmund.

Zum vollständigen Bericht aus der Homepage der CDU NRW:
https://www.cdu-nrw.de/vorschlag-fuer-die-landesliste-der-cdu-nordrhein-westfalen-zur-europawahl-beschlossen
Zur Homepage von Dr. Peter Liese:
https://www.peter-liese.de/

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dr. Peter Liese soll erneut NRW-Spitzenkandidat für die Europawahl werden

Einladung zum Politischen Aschermittwoch – 14. Febr. 2024 –

Sehr geehrte Mitglieder der CDU,

  in zwei Wochen ist es soweit: Der Politische Aschermittwoch der CDU Nordrhein-Westfalen findet in der Schützenhalle in Lennestadt-Kirchveischede statt – und Sie sind herzlich eingeladen.   Freuen Sie sich auf die Reden unseres Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Hendrik Wüst MdL und unseres Generalsekretär Paul Ziemiak MdB.  

Mittwoch, 14. Februar 2024, um 17.00 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)
Schützenhalle Kirchveischede
Wissbergstraße 1, 57368 Lennestadt-Kirchveischede
Livestream:w w w. cdu. nrw/live
Bringen Sie Freunde, Bekannte und Nachbarn mit.
Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!
 
Viele Grüße
 
Ihr Team der CDU Nordrhein-Westfalen

Melden Sie sich jetzt an! ·  Gehen Sie auf folgende Seite:w w w. cdu-nrw. de/pam24 ·  Vervollständigen Sie das Anmeldeformular und klicken Sie auf „Absenden“.
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit Ihrer Eintrittskarte. Organisatorische Hinweise Ein Einlass zur Veranstaltung ist nur gegen Vorlage Ihrer Eintrittskarte möglich.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Gunther H. Schweickert (veranstaltungen@cdu.nrw, Tel.: 0211 / 13 600-33) zur Verfügung. Einladungsschreiben und Anfahrt Das Einladungsschreiben in Form einer pdf-Datei, inkl. Anfahrtsbeschreibung, finden Sie hier. 
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Politischen Aschermittwoch – 14. Febr. 2024 –

Eine schöne Karnevalszeit

Die „närrischen“ Termin in Herdringen (lt. Vereinsring Herdringen):


02.02.2024 Frauenkarneval
– KFD Herdringen


03.02.2024 Erwachsenenkarneval
– Freilichtbühne Herdringen e.V.


08.02.2024 Karneval
– Städt. Grundschulverbund Heinrich Knoche


10.02.2024 Kinderkarneval
– Freilichtbühne Herdringen e.V.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eine schöne Karnevalszeit

Freitag, den 2. Febr. 2024: Arnsberg steht auf!

Die demokratischen Parteien im Rat der Stadt Arnsberg rufen die Zivilgesellschaft auf: Lasst uns alle zusammen aufstehen und eine Allianz der Mitte bilden. Wir Parteien organisieren, aber jetzt geht es um alle Menschen in der Stadt: Zeigen wir gemeinsam, wofür wir stehen: Für Demokratie und gegen Faschismus.

Lasst uns so viele sein: Vereine, Organisationen, jung und alt, aus der Mitte der Stadt, über die Grenzen hinaus gegen die Grenze der Demokratieverletzung!

Am 30. Jan. 2024 erreichte uns eine ergänzende Info vom Herdringer Vereinsring:
Betreff: Herdringen steht auf für Demokratie und gegen Faschismus
Liebe Vereine, Gruppen und sonstige Institutionen unserer Herdringer Dorfgemeinschaft,
 
an die Demonstration ‚Gegen Rechts‘ am kommenden Freitag, dem 2. Februar ab 16:30 Uhr auf dem Marktplatz in Neheim möchte ich euch und all‘ eure Mitglieder heute nochmal erinnern. Diejenigen, die zusammen mit uns zu Fuß dort hingehen möchten, treffen sich am Freitag um 15:10 Uhr (Abmarsch ist um 15:15 Uhr) an der Volksbank in Herdringen.

Ich bitte außerdem nochmal darum, dass die Vereine, Gruppen und Institutionen über die e-Mailadresse: arnsberg-steht-auf@web.de ihre jeweilige Teilnahme bekanntgeben.

Bitte lasst uns durch unser Mitwirken bei dieser wichtigen Demonstration ein deutliches Zeichen ‚Gegen Rechts‘ setzen. Es ist wirklich wichtig. In diesem Sinne – bis Freitagnachmittag und lb. Grüße an euch und eure Mitglieder

Michael“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar